Wetterradar und Blitzaktivität in Tirol

Eingetragen bei: outdoor | 0

Zwei Datenquellen helfen in diesen Tagen um den Verlauf der Niederschläge und Gewitter zu verfolgen: Das Niederschlagsradar (Regenradar, Wetterradar) und das Blitzradar.

Beim Niederschlagsradar sind wir Tiroler seit einigen Jahren mit der Station auf der Valluga am Arlberg gut versorgt. Daneben gibt es Regenradars in der Schweiz, Südtirol und Deutschland.

Blitzaktivität verfolgt man am besten mit dem österreichischen System ALDIS. Auch der Südtiroler Wetterdienst betreibt ein Blitzradar.

Wetterradar Tirol auf der Valluga

Das Niederschlagsradar Tirol – Vorarlberg wird von der Vorarlberger Landeswarnzentrale veröffentlicht.

Regenradar Südtirol

Das Niederschlagsradar Südtirol betreibt der Wetterdienst der Autonomen Provinz Bozen.

Regenradar - Wetterradar Tirol (c) Wetterdienst der Autonomen Provinz Bozen
Regenradar (c) Wetterdienst der Autonomen Provinz Bozen
Legende Regenradar
Legende Regenradar

Das Niederschlagsradar Schweiz kann man auf der Website der nzz.ch abrufen.

Blitzradar Südtirol

Blitzradar Südtirol (c) Wetterdienst der Autonomen Provinz Bozen
Karte mit Blitzentladungen (Boden- und Wolkenblitze) der vergangenen 3 Stunden, alle 5 Minuten aktualisiert. (c) Wetterdienst der Autonomen Provinz Bozen
  • + Bodenblitze (Entladung zwischen Wolke und Boden)
  • + Wolkenblitze (Entladung innerhalb der Wolken)

Gewitterkarte Tirol von ALDIS

Gewitterkarte ALDIS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.