Nederbach – Canyoning Schluchtenführer

Eingetragen bei: canyoning | 0

Schluchtenführer Canyoning für den Nederbach bei Ochsengarten im Kühtai – Seitental Ötztal. Der Canyoning Schluchtenführer / Gefahrenkatalog für Tiroler Schluchten erleichtert die Planung einer Canyoningtour und wurde erstellt, um vor allem Rettungsorganisationen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Er soll die BOS dazu animieren die Schluchten in Ihrem Tätigkeitsfeld zu erkunden und sich untereinander zu koordinieren. In den Jahren 2015 bis 2018 werden die Daten aller Canyons aktualisiert.

NamenNederbach, Höllwiesenklamm, Alpenrose, Alpenkönig, Stopfer
LageOberes Inntal, Vorderes Ötztal, Kühtai
Kartenmaterialfreytag & berndt Imst/Landeck – Telfs/Fernpass Nr. 252 1: 50 000
Österreichische Staatskarte Oetz Nr. 146 / BMN 2705
GesteinKlamm und Einzugsgebiet bestehen aus Urgestein
KurzcharakteristikAbseilcanyon, mit Pools zum teilweisen Rutschen und Springen. Schlucht kann bei „fast“ allen Wetterständen begangen werden.
WassereinzugsgebietOberhalb gibt es 2 Stauseen, die bei Notablass in die Klamm entwässern
Besonderheiten WassereinzugsgebietTeilweise Lawinenschneefelder am und über dem Einstieg
Fläche Wassereinzugsgebiet1656 ha (verfälscht, weil ohne den min. Ablass des Stausees, der im Wassereinzugsgebiet nicht enthalten ist)
AusrüstungGrundausrüstung, bei mehr Wasser ev. Wurfsack
Anzahl der Abseilstellen6
Qualität der Stände2 Klebehaken, Ausgleichskette und Stahlseilgeländer
Ein- und Ausstiegshöhe ü.M.1735 m – 1615 m
ergibt 120 hm
Min. Seillänge1 x 35 m
Ungefähre Schluchtenlänge1000 m
GefahrenstellenPool nach A3 kann sehr starke Strömung aufweisen, die ein sicheres Überqueren unmöglich macht, dann A3 rechts abseilen.
Anfahrt EinstiegÜber Ötztal Richtung Kühtai, oder über Haimingerberg nach Wald. Weiter nach Marail bis Straßenbrücke.
Parkmöglichkeit EinstiegKleine Parkbucht vor Straßenbrücke, oder weiter in Richtung Kühtai, dort sind mehrere Möglichkeiten am Straßenrand.
ZustiegHinter Parkbucht bei Brücke nach Marail Trampelpfad folgen
Parkmöglichkeit AusstiegKurz vor der Brücke links großer Parkplatz, Achtung nicht nach der Brücke rechts auf Waldweg einbiegen, privat!
Anfahrt AusstiegZurück Richtung Ötz, bis die Straße das erste Mal den Bach überquert.
HandygrößeAm Einstieg, Ausstieg und in der Schlucht mäßiger Empfang
GruppengrößeMax. 10 Personen

Zuständige Einsatzkräfte

WasserrettungÖtz
AlpinpolizeiÖtz
BergrettungÖtz

Interaktive Karte

Karten

Nederbach topografische Karte ©tiris/ASI
Nederbach topografische Karte ©tiris/ASI
Nederbach Orthofoto ©tiris/ASI
Nederbach Orthofoto ©tiris/ASI
Nederbach Gewässereinzugsgebiet ©tiris/ASI
Nederbach Gewässereinzugsgebiet ©tiris/ASI
Orthofoto Nederbach Canyoning © tiris/ASI-Tirol
Nederbach Orthofoto © tiris/ASI-Tirol

Meteorologie

Regionale Wetterinformation – Niederschlag Region Kühtai
Regionale Wetterinformation – Niederschlag Region Kühtai – Datenquelle ZAMG

Topos Nederbach

Nederbach Topo 1
Nederbach Topo 1
Nederbach Topo 2
Nederbach Topo 2
Nederbach Topo 3
Nederbach Topo 3

Legende zu den Topos

Fotos Nederbach Canyoning

Nederbach Canyoning - Einstieg bei der Brücke nach Mareil
Nederbach Canyoning – Einstieg bei der Brücke nach Mareil
Canyoning Nederbach
Nederbach Ausstieg
Nederbach Ausstieg

Zurück zur Schluchtenübersicht

© 2001/2008/2019 ASI-Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.