Tschingelsbach – Canyoning Schluchtenführer

Eingetragen bei: canyoning | 0

Canyoning Tschingelsbach bei Pfunds – Nauders. Der Canyoning Schluchtenführer / Gefahrenkatalog für Tiroler Schluchten erleichtert die Planung einer Canyoningtour und wurde erstellt, um vor allem Rettungsorganisationen (Bergrettung, Wasserrettung und Alpinpolizei) bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Er soll dazu animieren die Schluchten zu erkunden und sich untereinander zu koordinieren. Weiterhin unterstützt er die Ausbildung für professionelle Führer. Bis 2018 wurden die Daten aller Canyons aktualisiert.

Canyoning Tschingelsbach

NamenTschingelsbach, Tschinglsbach, Hidden Valley, Rio di Cingles
LageOberes Gericht, zwischen Pfunds und Nauders am Reschenpass
Kartenmaterialfreytag & berndt Nr. 253
Österreichische Staatskarte Nauders 171 / BMN 1711
GesteinKalk
KurzcharakteristikAbseilcanyon, meist relativ wenig Wasser
WassereinzugsgebietDer größte Teil des Einzugsgebietes ist bewachsen und bewaldet
Besonderheiten WassereinzugsgebietRelativ kleines Wassereinzugsgebiet, dadurch kaum steigender Wasserstand bei Regen
Fläche Wassereinzugsgebiet178 ha
AusrüstungGrundausrüstung – beim Oberen Tschingelsbach unbedingt Sicherungsmaterial mitnehmen, um Haken zu setzen
HandyempfangIn der ganzen Schlucht
Min. Seillänge2 x 35 m
Gruppengrößemax. 6 Personen

Oberer Teil

Anzahl der Abseilstellen9
Qualität der StändeDefekte Klebehaken und 8 mm Bohrkronen mit Alulaschen
Einstiegs- und Ausstiegshöhe ü.M.1540 m – 1115 m
ergibt 425 hm
NotausstiegeTeilweise möglich
Länge der Schluchtca. 700 m
GefahrenstellenExtrem viel lockeres Gestein im Wasserlauf, schlechte Sicherungen
Anfahrt EinstiegAuf der B 180 Reschenpassstraße fahren bis Hochfinstermünz (Parkplatz Altfinstermünz)
ZustiegLanger Zustieg, vom Parkplatz auf 1045 m bis Einstieg auf 1540 m benötigt man ca. 50 min. Kurz vor dem Ort zweigt bergauf ein steiler Forstweg ab. Nach ca. 100 m passiert man eine Schranke, an allen Abzweigungen des Forstwegs links halten. Erst kurz bevor man den Sattel überquert rechts abzweigen. Nach weiteren 100 m verläuft der Forstweg parallel zum Bachlauf. Nun muss noch ein geeigneter Abstieg im steilen Waldgelände gefunden werden.
ParkmöglichkeitAussichtsparkplatz
Anfahrt AusstiegWie Anfahrt Unterer Teil

Unterer Teil, oberer Einstieg

Anzahl der Abseilstellen9
Qualität der Stände2 Klebehaken meist mit Ausgleichskette
Einstiegs- und Ausstiegshöhe ü.M.1115 m – 1010 m
ergibt 105 hm
Notausstiege2 x links,
1 x rechts
Länge der Schluchtca. 600 m
GefahrenstellenA4 im Wasser, bei A7 Baum in Abseilstelle
Anfahrt EinstiegLandeck, Pfunds, von Pfunds ca. 3 km auf der Reschenpass Bundesstraße, bis diese den Abschlusswasserfall des Tschingelsbachs überquert
ZustiegOrographisch rechts steiler Pfad im Wald. Vorsicht – keine Steine über Straße lostreten.
ParkmöglichkeitCa. 200 m vor dieser Brücke am Straßenrand
Anfahrt AusstiegWie Anfahrt Einstieg

Unterer Teil, unterer Einstieg

Anzahl der Abseilstellen8
Qualität der Stände2 Klebehaken meist mit Ausgleichskette
Einstiegs- und Ausstiegshöhe ü.M.1105 m – 1010 m
ergibt 95 hm
Notausstiege2 x links,
1 x rechts
Länge der Schluchtca. 600 m
GefahrenstellenA4 im Wasser, bei A7 Baum in Abseilstelle
Anfahrt EinstiegLandeck, Pfunds, von Pfunds ca. 3 km auf der Reschenpass Bundesstraße, bis diese den Abschlusswasserfall vom Tschingelsbach überquert
ZustiegOrographisch rechts steiler Pfad im Wald. Vorsicht – keine Steine über Straße lostreten.
ParkmöglichkeitCa. 200 m vor dieser Brücke am Straßenrand
Anfahrt AusstiegWie Anfahrt Einstieg

Zuständige Einsatzkräfte

BergrettungPfunds
WasserrettungLandeck
AlpinpolizeiPfunds

Interaktive Karte

        

Karten

Tschingels ÖK50
Tschingels ÖK 50 © BEV/tiris/ASI-Tirol
Tschingelsbach Orthofoto © BEV/tiris/ASI-Tirol
Tschingelsbach Orthofoto © BEV/tiris/ASI-Tirol
Tschingelsbach Gewässereinzugsgebiet © BEV/tiris/ASI-Tirol
Tschingelsbach Gewässereinzugsgebiet © BEV/tiris/ASI-Tirol

Meteorologie

Regionale Wetterinformation - Niederschlag Region Nauders
Regionale Wetterinformation – Niederschlag Region Nauders – Datenquelle ZAMG

Topografie Oberer Tschinglsbach

Tschingelsbach Topo oben1
Tschingelsbach Topo oben2
Tschingelsbach Topo oben3

Topografie Unterer Tschingelsbach

Tschingelsbach Topo Unten1
Tschingelsbach Topo Unten2

Legende Topos

Bilder

Alle Fotos © ASI-Tirol/Alpinpolizei AEG Landeck

Zurück zur Schluchtenübersicht

© 2001-2019 ASI-Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.