Frauenbach Canyoning Schluchtenführer

Eingetragen bei: canyoning | 0

Frauenbach Canyoning Schluchtenführer in Osttirol bei Lavant. Der Canyoning Schluchtenführer / Gefahrenkatalog für Tiroler Schluchten erleichtert die Planung einer Canyoningtour und wurde erstellt, um vor allem Rettungsorganisationen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Er soll die BOS dazu animieren die Schluchten in Ihrem Tätigkeitsfeld zu erkunden und sich untereinander zu koordinieren. Bis 2018 wurden die Daten aller Canyons aktualisiert.

NamenFrauenbach, Lavant-Canyon
LageOsttirol, Lienz, Lavant, Schießplatz
Kartenmaterialfreytag & berndt WK182, Lienzer Dolomiten – Lesachtal
Österreichische Staatskarte Winklern Nr. 180 / BMN 4709 1:50 000
Kompass Lienzer Dolomiten Lesachtal Nr. 47
GesteinDolomit-Kalk
KurzcharakteristikTeilweise eng eingeschnittener Abseilcanyon, (schöne Pools ev. zugekiest), mit 2 hohen Abschlusswasserfällen
Ungefähre Schluchtenlängeca. 1100 m
WassereinzugsgebietDer Frauenbach entwässert das Lavanter Tal mit einem großen und felsigen Einzugsgebiet, das von bis zu 1000 m hohen Felswänden eingekesselt ist.
Besonderheiten WassereinzugsgebietMehrere Seitenzuläufe (Quellen) und ein Seitencanyon von rechts in die Schlucht. Der Canyon liegt im Gebiet einer militärischen Anlage (Schießplatz): bei der angegebenen Tel. Nr. vergewissern, ob das Gelände betreten werden darf. Zuständige Schießplatzauskunft: Tel. 04852/6695545; Handy 0664/4533173
Fläche Wassereinzugsgebiet864 ha
AusrüstungGrundausrüstung
Anfahrt EinstiegVon Lienz Richtung Oberdrauburg, nach ca. 10 km bei Hinweisschild Schotterwerk Schmidl links über die Drau nach Lavant abbiegen. Nach 1.5 km an der Zeittafel vom Schießplatz auf dem Forstweg bis zum Fahrverbotsschild zurückfahren.
Anfahrt AusstiegWie Einstieg
ParkmöglichkeitVor Fahrverbotsschild parken, ohne jemand zu behindern
ZustiegDer Forststraße bis zum Kraftwerkshaus folgen (Ausstieg), dann weiter die Forststraße bergauf gehen Richtung Lavanter Alm, an der einzigen Abzweigung links. Nach ca. 30 min. stößt der Weg wieder zum Bach. Dort steht auch das kleine Gebäude der Wasserfassung.
Handyempfang
Beinahe in der ganzen Schlucht möglich
Gruppengrößemax. 6 Personen

1. Teil

Anzahl der Abseilstellen9
A1 – A9
Qualität der Stände1-2 Klebehaken, teilweise mit Ausgleichskette
Einstiegshöhe ü.M.930 m
NotausstiegeNur Ausstieg
Min. Seillänge1 x 30 m
Ungefähre Schluchtentiefe15 m
Gefahrenstellen

Topo Frauenbach 1. Teil

Frauenbach Topo 1
Frauenbach Topo 1
Frauenbach Topo 2
Frauenbach Topo 2

2. Teil

Anzahl der Abseilstellen6
A10 – A15
Qualität der Stände1-2 Klebehaken, teilweise mit Ausgleichskette
Einstiegshöhe ü.M.
NotausstiegeNur Ausstieg
Min. Seillänge1 x 30 m
Ungefähre Schluchtentiefe15 m
GefahrenstellenA12 – A14 sehr enger Canyon ohne Fluchtmöglichkeiten, Engpassage bei A14

Topo Frauenbach 2. Teil

Frauenbach Topo 3
Frauenbach Topo 3
Frauenbach Topo 4
Frauenbach Topo 4

3. Teil

Anzahl der Abseilstellen9
A16 – A24
Qualität der Stände1-2 Klebehaken, teilweise mit Ausgleichskette
Ausstiegshöhe ü.M.690 m
ergibt 240 hm
Notausstiege1 x links
Min. Seillänge2 x 30 m
Ungefähre Schluchtenlänge
Ungefähre Schluchtentiefe35 m
GefahrenstellenA19 – A23 sehr enger Canyon ohne Fluchtmöglichkeiten

Topo Frauenbach 3. Teil

Frauenbach Topo 5
Frauenbach Topo 5

Legende

Erläuterung der Informationspunkte

Zuständige Einsatzkräfte

BergrettungLienz
WasserrettungLienz
AlpinpolizeiDölsach

Karten

Interaktive Karte

        
Frauenbach ÖK 50 © BEV/tiris/ASI-Tirol
Frauenbach ÖK 50 © BEV/tiris/ASI-Tirol
Frauenbach topografische Karte ©tiris/ASI
Frauenbach topografische Karte ©tiris/ASI
Frauenbach Orthofoto ©tiris/ASI
Frauenbach Orthofoto ©tiris/ASI
Frauenbach Gewässereinzugsgebiet © BEV/tiris/ASI-Tirol
Frauenbach Gewässereinzugsgebiet © BEV/tiris/ASI-Tirol

Meteorologie

Regionale Wetterinformation - Niederschlag Region Lienz in mm - Datenquelle ZAMG
Regionale Wetterinformation – Niederschlag Region Lienz in mm

Datenquelle ZAMG

Bilder Frauenbach Canyoning

Frauenbach Canyoning - Alpinpolizei 2002
Frauenbach Canyoning – Fortbildung der Alpinpolizei 2002
Frauenbach Canyoning - Fortbildung der Alpinpolizei 2002
Frauenbach Canyoning – Fortbildung der Alpinpolizei 2002

Aktuelle Begehungen

Meldungen zu Schluchtenzustand und aktuellen Begehungen ASI Canyoningforum

Zurück zur Schluchtenübersicht

Tiroler Canyoning Schluchtenführer © 2001 – 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.